Alle anzeigen   

Werknetze

Das passiert gerade bei den Werknetzen

Bei SINN|MACHT|GEWINN in diesem Jahr haben sich spontan Werknetze gegründet. Das sind Arbeitsgruppen, die sich zu bestimmten Themen regelmäßig treffen, austauschen, miteinander arbeiten wollen. Wenn du willst, kannst du noch einsteigen – und so den Kontakt mit diesen inspirierenden Menschen pflegen.

Das Werknetz „Inspiration Führung“ um Andreas Ginger hat sein Framework erarbeitet und Themen definiert, welche sie entwickeln wollen. Sie treffen sich alle 2 Wochen freitags von 9 bis 10.30 Uhr online. Wer noch mitmachen möchte, meldet sich bitte direkt bei Andreas telefonisch +49 173 / 99 82 252 oder per Mail andreas@ginger.vision.

Beim Werknetz „Kultur und UnternehmerInnen“ mit Christine Ehlers können gern noch Interessenten dazukommen. Christine hat beim Kongress 2020 gezeigt, wie die Wirtschaft in Krisenzeiten von der Kultur lernen kann. Wenn du mitmachen willst: Hier nochmal der Link zur Einladung. Der nächste Online-Treff steht im Moment noch nicht fest. Schreib mir gern einen Maill, wenn Du dabei sein willst.
Außerdem habe ich ein Interview mit Christine auf unsere Website gestellt.

Das Werknetz „Gemeinwohlökonomie“ hat sich gestern zum ersten Mal getroffen.
Über GWÖ wird ja in den Medien gerade viel berichtet. So gab’s beispielweise in der Berliner Abendschau einen interessanten Beitrag "Statt Profit - Lebensqualität und Nachhaltigkeit" im Rahmen der ARD-Themenwoche #WieLeben.
Im Werknetz leitet uns Thomas Uloth durch das Audit, mit dem Unternehmen jeder Größe sich zertifizieren lassen können. Wenn wir das zu mehreren in diesem Werknetz machen, sparen wir sogar Geld bei der Testierung. Der nächste Termin wird gerade per Doodle ermittelt. Ab Mitte Januar startet dann die gemeinsame Erarbeitung eines ersten Gemeinwohlberichtes für jede der beteiligten Firmen.
Zeithoriont 6 Monate mit einem Treffen pro Monat.
Melde Dich gern per Mail, wenn Du mit Deinem Unternehmen noch einsteigen möchtest.