Alle anzeigen   

Balázs Tarsoly

Designer, Autor, Nachhaltigkeitsaktivist

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Ernährungswirtschaft

Balázs Tarsoly wurde 1976 in Budapest, Ungarn geboren.
Er ist mit einer temperamentvollen Italienerin verheiratet und hat zwei Töchter, die sein Leben mit Musik, Brettspiel-Challenges und gesunder Kritik füllen.
Nach dem Umzug aus Ungarn wurde Balázs in jungen Jahren Deutscher Meister im Rudern in der Bootsklasse Leichtgewichts-Doppelvierer. Er studierte Kommunikations-Design in Wiesbaden und Los Angeles und arbeitete als Designer in London.

Balázs ist Gründer und Geschäftsführer der auf Food und Nachhaltigkeit spezialisierten Kreativ-Agentur Branding Cuisine.
www.brandingcuisine.com

Seine Arbeiten als Designer sind mit internationalen Designpreisen ausgezeichnet worden, u. a. mit dem red dot communication design award und dem IF communication design award.
Mit seiner Agentur ist er Initiator und Veranstalter des WeltverbEsserer-Wettbewerbs, einem Award für nachhaltige Food- und Gastro-Konzepte.
Balázs ist Mitbegründer von Sustainetwork, The Planet A Business Network, das ein neu gedachtes Wirtschaften in und mit Unternehmen etablieren und so ein respektvolles Miteinander Mensch-Mensch, Mensch-Tier und Mensch-Umwelt realisieren möchte.
Er ist Mentor am Edeka Food Tech Campus in Berlin mit den Schwerpunkten Markenkommunikation und Nachhaltigkeit.
Als Kreativer sieht er sich in der Verantwortung, sein Designerdenken und Verständnis für Food, Branding und Nachhaltigkeit dafür einzusetzen, den Wandel zu einer nachhaltigen Ernährungswirtschaft mitzuentwickeln, voranzutreiben und zu beschleunigen und damit einen Beitrag zu einer enkeltauglichen Zukunft zu leisten.

Gerade ist Balázs Buch "CO2lution - Die Ökonomie des Wandels" erschienen, in dem er darstellt, dass wir über die Umstellung unserer Ernährung einen starken und vor allem kurzfristigen Hebel haben, um den Treibhausgas-Ausstoß schnell zurückzufahren - während alle anderen Maßnahmen - in Verkehr, Industrie, Energiewirtschaft - längere Zeit brauchen, bis sich ihre Wirkung auch klimawirksam entfaltet.

Forum: Unternehmensverantwortung CO2-Neutralität

Balázs initiiert SINN|MACHT|GEWINN das Forum "Unternehmensverantwortung CO2-Neutralität" in dem er mit Dir zu folgenden Thesen diskutieren - und am liebsten auch direkte Selbstverpflichtungen beschließen will:

  1. Aufgrund des uns zur Verfügung stehenden CO2-Budgets von weniger als 7 Jahren haben die sich im öffentlichen Diskurs befindlichen Maßnahmen zur CO2-Reduktion (erneuerbare Energien, Bäume pflanzen, CO2 aus der Luft saugen, etc.) keine Möglichkeit, rechtzeitig Wirkung zu entfalten. Außer es gelingt uns, mit der sofort wirksamen Transformation der Ernährungsindustrie, die nötige Zeit zu gewinnen.
  2. Das Potential der Ernährungswirtschaft: Sie kann CO2-Reduktion sexy machen, da sie ohne Verzicht substantiell wirken kann.
  3. Keine Zeit für Moraldebatten und Grundsatzfragen: Wir müssen handeln. Pragmatismus und Ethik schließen sich nicht aus.
  4. Was ist Erfolg? Erfolg ist (heute) als Geld maskierte soziale Anerkennung. Wir sollten unser Verständnis von Erfolg und Profit um CO2-Reduktion und nachhaltige Werte erweitern.
  5. Unternehmen sollten ihr Handeln am K.O.-Kriterium „weniger CO2-Belastung/ mehr CO2-Belastung“ ausrichten. Das Beispiel der Ernährungsindustrie zeigt, dass dies neben ökologischen auch finanzielle Vorteile mit sich bringt.
  6. Unternehmen sollten das Sichtbarmachen ihrer CO2-Emissionen als Marketingchance nutzen.
  7. Klassische Werbung schafft künstliche Nachfrage und steigert damit die menschenverursachten CO2-Emissionen: CO2-optimiert handelnde Unternehmen sollten ihr Verständnis von Werbung neu definieren.

Mitdiskutanten im Forum:
Balázs Kollege Ralf Müller-Amenitsch, Daniel Sieben, Claas Helmke - und Du?

Neben Balázs Tarsoly sind mit dabei:

Matthias Horx Trend- und Zukunftsforscher

Silke Stremlau Vorständin der Hannoverschen Kassen

Gustav Rennertz Architektur-Unternehmer, Begleiter & Trainer, leidenschaftlicher Sportler

Gunnar Barghorn Humanunternehmer von Barghorn - Stahlbau.Maschinenenbau.Metallbau

Anita Maas Herausgeberin des Maas Magazins

Lorenz Hansen Familienunternehmer der Gundlach-Gruppe

Tino Kreßner Crowdfunding-Pionier und Mit-Gründer von Startnext

Theresia Maria Wuttke Vorstandin der Theos Consutling AG

Michael Thomas Baggeler Gründer & Geschäftsführer von Clean Excellence

Amina Meineker Expertin für Leadership & Change, Speakerin.

Michael Stober Hotelier, Investor, Enthusiast, Gastgeber im Landgut Stober

Dirk Gratzel Unternehmer, Rechtsanwalt, Journalist und Umweltaktivist

Marina Diané Enthusiastin für gesundes und erfülltes Arbeiten

Walter Stuber Geschäftsführender Gesellschafter der Gemeinhardt Service GmbH, Autor, MUT-macher und Netzwerker

Monika Bylitza Autorin, Ex-Bankerin, Coachin

Heiko Seelig Geschäftsführer HTP Elektro

Jan Seelig HPT Elektro - auf dem Weg zur Unternehmensnachfolge

Anja Faeßer Agenturgründerin und Chefin: Design

Michael Buttgereit Spezialist für sinnstiftende Positionierungen

Lisa Vanovitch Jungunternehmerin, Grafikdesign - schlicht und ergreifend

Thomas Albers Mit neuen Maßstäben die Welt ein Stück besser machen.

Carsten Fest Unternehmer, Querdenker, Rückgratverstärker, Mitarbeiterförderer, Gründer des fair-made-Labels MAD OWL

Paavo Günther Mitgründer und geschäftsführender Vorstand der Havelmi eG

Florentine und Florian Egle Unternehmer - Catering für Kitas und Schulen

Jan Theofel Barcamp-Experte

Ilka Heinze Interim Managerin, Personal- und Talent-Managerin

Daniel Sieben Autor, Nachhaltigkeitsbanker, ökologischer Ökonom

Uwe Albrecht Arzt, Lehrer, Autor, Unternehmer

Julia Wegner Unternehmerin, Sozialpädagogin, Familiencoach und 3-fache Mutter

Oliver Wegner Unternehmer// WEG.Weiser// Experte für gesundes Wachstum // Buchautor

Achim Mülheims Potentialentwickler mit 100% Unternehmer- und Digitalisierungserfahrung

Tilmann Lossen Statiker mit einem starken Team

Gabriela Freitag Akquise-Expertin

Astrid Hasen Hotellierin

Daniel Görtz IT-Unternehmer

Andrea Gruß Unternehmerin mit Freude am Experimentieren

Ute Hänsler Unternehmerin, Beraterin mit Fokus auf Selbstorganisation in Unternehmen

Tamara Kunze Expertin für Mitarbeitergewinnung, Headhunter of the year 2017

Stefan Finke Geschäftsführer MESO-Reisen GmbH

Silvia Seidl Mentalcoach

Andreas Ginger Interimmanager, Coach, Sportler

Christine Ehlers Ethnologin, Mediatorin, Kommunikatorin

Thomas Uloth Unternehmer, Projektmanager, Berater

Thoralf Rapsch Gründer von Trainknowledgy

Stephanie Ristig-Bresser Autorin, Trainerin, integraler Coach

Michael Beilmann Sinnfinder, Würdebotschafter, Strategiebegleiter, Projektgestalter und -umsetzer

Victoria Dressel Mental- und Personal Trainerin

Frank Schach Projektentwickler, Lobbyist, CSR-Berater, Berater in der Unternehmensnachfolge ...

Ulrich Otto Persönlicher und beruflicher Begleiter, Impulsgeber, Moderator & Motivator, Unternehmer und Sprecher

Mardjan Nemetzade Potentialentfalterin

Birgit Schönborn Innovations- und Digitalisierungsmanagerin

Ronald Battistini Journalist und PR-Berater

Carola Battistini-Goldmund Text-pertin und PR-chitektin

Rainer von Rottenburg Filmproduzent bei REMAKE-TV